Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 29.09.2007, 15:30   #1   Druckbare Version zeigen
Laurie weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 4
Beitrag Fragen zu Handwärmern/Wärmekissen

Hallo an alle!
Ich bin gerade dabei, eine 10-seitige Arbeit über Handwärmer zu schreiben [ich weiß, das Thema ist schon so oft diskutiert worden ..]. Dabei sind ein paar Probleme bei den Versuchsdeutungen aufgetreten. Ich habe mir alle Beiträge im Forum zu diesem Thema durchgelesen, aber irgendwie hat das alles nichts geholfen. Nun hätte ich ein paar konkrete Fragen und wäre sehr dankbar, wenn mir jemand helfen könnte bzw. mir auf die Sprünge helfen könnte.

1. Bei einem Versuch sollte man den Temperaturverlauf eines aktivierten Handwärmers dokumetieren. Dies habe ich auch getan: Nach wenigen Sekunden stieg die Temperatur auf 53°c an. Nach 38 Minuten hatte der Handwärmer immer noch eine temperatur von 38°c. Nun die Frage: Gibt es eine Erklärung dafür, dass die Wärme über so einen langen Zeitraum erhalten bleibt ? Steigt die Temperatur auf 53°c nur aufgrund der Kristallisationswärme?

2. Die Versuchsdurchführung lautet: Mische in einem kleinen Wasserglas ½ Teelöffel des Handwärmerinhalts mit ½ Teelöffel Zitronensäure und einigen Tropfen Wasser. Erwärme die Mischung mit der Hand und achte auf den Geruch.
Dies habe ich auch getan und ich konnte einen Essiggeruch wahrnehmen. Meine Chemielehrein hat mir erklärt, dass ddie Zitronensäure das Natrium aus dem Natriumacetat-Trihydrat des Handwärmerinhalts verdrängt und dies dann Essigsäure ergibt. Ist dies überhaupt richtig und wenn ja, wieso tut die Zitronensäure dies?

3. Bei einem weiteren Versuch sollte etwas Handwärmerinhalt bei 160°c erhitzt werden. Ich vermute, dass dabei das Kristallwasser verdampft ist. Doch wie nennt man nun das Endprodukt? Bei einem weiteren Versuch soll man nun zu diesem neu entstandenen Produkt etwas Wasser hinzugeben. Dabei ist bei mir die temperatur leicht angestiegen. Doch wieso steigt die Temperatur? Ist der Grund dafür der, dass das produkt nun sein kristallwasser wieder aufnimmt [ich habe ehrlich gesagt keine Ahnung]? Jetzt soll man die Verbindung zum Gips herstellen und bei einem Versuch Gips mit Wasser anrühren, wobei die Temperatur ja ebenfalls ansteigt [Grund?]

4. Warum gibt Glaubersalz Na2SO4 • 10 H2O nicht so viel Wärme wie das Natriumacetat-Trihydrat aus dem Handwärmer ab? Liegt es daran, dass Glaubersalz einen niedrigereren Schmelzpunkt hat?

das wär's nun erstmal. ich freue mich über jede Hilfe. lg Laura
Laurie ist offline  
 


Anzeige