Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 25.09.2007, 19:00   #5   Druckbare Version zeigen
maynard Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 24
AW: Gummi glatt machen

Zitat:
Zitat von kaliumcyanid Beitrag anzeigen
Das sagt Null aus. Was wären denn keine Chemikalien?
Beispiele bitte...

Was genau da wie gemacht wird, ist wohl Geheimnis des Herstellers. Wenn das jeder einfach so machen könnte, wäre es sicherlich bekannt. Ich denke, der Hersteller nimmt ein organisches Lösungsmittel, das den Gummi anlöst und ihn so glatter macht. Gleichmäßig aufgetragen... Käme auf ein paar Versuche an.
Ok ich versuch mal das ganze etwas genauer zu machen.

1. Es gibt wohl eine Methode die das Gummi glatt macht, aber eben nicht mit einer Chemikalie zu tun hat und zwar das Gummi unter einen UV Strahler legen (künstliches Altern). Davon wird der Reibungskoeffizient geringer. Problem die Noppen werden spröde und brechen raus, was natürlich nicht Sinn der Sache ist. Für eine Massenproduktion wäre das zu umständlich und würde die Preise für diese Beläge nicht rechtfertigen (die Noppen halten)

2. Ich weiß von einigen Leuten, dass man das mit Chemikalien machen kann, leider haben sie nicht damit rausgerückt welche es sind.

3. Es wird eben nicht nur von den Firmen gemacht. Einige TT-Spieler haben die Verfahren irgendwie rausbekommen und können wohl auch jedes beliebige Noppengummi glätten. Was mich halt so stutzig mach ist die Tatsache, dass diese Leute es aber nur mit Belägen ohne Schwamm hinbekommen, nicht mit Belägen welche noch einen Schwamm besitzen.

Das mit dem Gummianlösen hört sich interessant an. Welche organischen Lösungsmittel kommen den in Frage und welche Sachen müsste man bei diesen Lösungsmitteln beachten. Wie würde man da vorgehen. Wäre schön wenn du das etwas ausführen könntest.
maynard ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige