Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 24.09.2007, 20:31   #3   Druckbare Version zeigen
Problembaer  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 146
AW: Kupfer ätzen mit Eisenchlorid

Naja, es gibt ja eigentlich nicht viele Kationen, die man reduzieren kann. Einerseits wäre das das Wasserstoff-Ion oder eben das Eisenion, beides könnte man reduzieren....da Eisen an sich unendler als Wasserstoff ist, müsste H2 aufsteigen, oder?
Problembaer ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige