Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 22.09.2007, 16:06   #4   Druckbare Version zeigen
Slaxx Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 62
AW: Verständnisfrage zur Ionenladung von Sulfat, Nitrat,etc.

Zitat:
Zitat von Gaga Beitrag anzeigen
Hi!

Es ist immer sehr wichtig, die möglichen Oxidationszahlen der Elemente zu kennen/lernen/nachzuschlagen. Sauerstoff hat in seinen Verbindungen in der Regel eine zweifach-negative Ladung. Du hast hier 4 Sauerstoffe. Das heißt du hast eine Ladung von -8. Der Schwefel hingegen, kann maximal sechfach-positve Ladung besitzen. 6 - 8 = -2 daher ist das Molekül/Ion zweifach-negativ geladen.
Ja genau das ist das Problem: Ich kann ja nicht wissen,dass Schwefel hier die Oxizahl 6 hat. Wenn ich von der Ionenzahl -2 ausgehe, dann könnte ich darauf schließen.

Ich könnte ja diese Ionen einfach lernen, dass z.b SO4
2mal negativ geladen ist. Aber ich will gern verstehen warum das so ist?

Wenn ich mir das SO4-Ion aufmale,muss man sich dann vorstellen, dass das O als elektronegativerer Part die Bindungselektronen ganz zu sich zieht? Oder ratet ihr mir davon ab und sagt dass ich mir das Anion aus der Enstehung der Schwefelsäure durch Abgabe von 2 H-Protonen vorstellen soll?

Bissel kompliziert alles...
Slaxx ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige