Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 21.09.2007, 22:34   #11   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.862
AW: Wie leitet man Summenformeln aus Verbindungen her?

Zitat:
Zitat von Slaxx Beitrag anzeigen
Wasserstoff, Na, Ca,.. die BINDEN doch gar keine Elektronen, sie geben sie ab. Warum haben die keine negative Oxi-Zahl?
Die Oxidationszahl ist positiv, wenn Elektronen verloren gegangen sind. Na+ hat also die Oxidationszahl +1 (und die Wertigkeit 1 - N.B. Wertigkeiten sind immer positiv).
Zitat:
Sauerstoff ist -2 wertig.
Du meinst das Oxidion O2-. Es hat 2 Elektronen hinzugewonnen (gegenüber dem neutralen O-Atom), also ist seine Oxidationszahl -2. Seine Wertigkeit (Absolutwert der OZ) ist 2. Das deckt sich auch mit der vereinfachten Definition von Wertigkeit als Zahl der gebundenen H-Atome, da es eine Verbindung H2O gibt, in der das Sauerstoffatom 2 Wasserstoffatome gebunden hat. N.B. als Zahl der gebundenen Wasserstoffatome ist die Wertigkeit eine positive Zahl - ein Atom kann ja nicht eine negative Anzahl von Atomen binden, so wie ein Korb auch keine negative Zahl Äpfel enthalten kann...

lg
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige