Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 18.09.2007, 16:14   #4   Druckbare Version zeigen
snurden Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 22
AW: Schreibweise bei galvanischer Zelle

Zitat:
Zitat von miez Beitrag anzeigen
Zn|Zn2+ || Cu2+|Cu
oder
Cu|Cu2+ || Zn2+|Zn
macht Sinn.

Y+/Y//X/X+ eher nicht, da Y+ und X+ nicht direkt an ein Voltmeter angeschlossen werden.
Ich verstehe leider nicht recht... was genau hat das mit einem Voltmeter zu tun?

Zitat:
Zitat von miez Beitrag anzeigen
Nernst-Gleichung aufschreiben.
Jaaa, ich muss gestehn dass wir die noch nicht angewendet haben

Aber die lässt sich auch nur jeweils auf eine Halbzelle anwenden?

Ich versuchs mal:

E= 0,77V + 0,059V * lg (c(Fe3+)/c(Fe2+))
E= 0,77V + 0,059V * lg (1)
E= 0,77V

Soo irgendwie weiß ich nicht wie mir dass weiterhelfen soll?

Ich will ja eigentlich nur wissen ob bei einer galvanischen Zelle
mit den Elektroden Fe2+/Fe3+ und Cu/Cu2+
2Fe2+ + Cu2+ ---> Fe3+ + Cu
oder
2Fe3+ + Cu ---> 2Fe2+ + Cu2+
abläuft?


Mit freundlichen Grüßen snurden
__________________
Wer A sagt muss nicht B sagen. Man kann auch einsehen dass A falsch war.
snurden ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige