Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 16.09.2007, 15:27   #2   Druckbare Version zeigen
baltic Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.468
AW: Summenformel/Verhältnisformel/empirische Formel

Zitat:
Zitat von Akkordeon1987
Nun wird da ja gern nach der empirischen Formel gefragt. Ich hatte ursprünglich mal gelernt, dass man das dann ausrechnet und in Klammern mit tiefgestelltem n angibt
Ich denke, die Form mit tiefgestelltem n ist völlig in Ordnung. Als einziges Argument dagegen würde mir einfallen, dass der Begriff "Empirische Formel" das n schon impliziert, denn ansonsten wäre es ja keine empirische, sondern eine Summenformel.

Zitat:
Zitat von Akkordeon1987
soll man einen Vorschlag machen um welche Verbindung es sich handelt sind ebenfalls nur die Ergebnisse für n=1 zugelassen.
Das würde ich als Hilfe verstehen, denn eine kleine Strukturformel ist natürlich übersichtlicher und gerade im Klausurstress könnte es sonst eher zu Flüchtigkeitsfehlern kommen.

Zitat:
Zitat von Akkordeon1987
Aber diese Aussage kann ich mittels Elementaranalyse doch garnicht treffen oder?
Das ist natürlich korrekt; es müsste noch eine Molmassenbestimmung hinzukommen.

Lg, baltic
baltic ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige