Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 11.09.2007, 06:31   #3   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Apothekerflaschen lassen sich nicht öffnen

Wenn da wirklich Unterdruck in der Flasche herrscht wird klopfen allein nicht viel nützen...

Einen dünnen Spagat/Bindfaden um den Glasstopfen knoten und den Rand des Flaschenhalses mit Glycerin überladen, so dass das Glycerin in den Schliff sickern kann.

Nun die Flasche am Faden(am Stopfen) frei in einen dichten Behälter z.B. Marmeladeeimer mit Deckel hängen, an den man am Vortag mit Silikon einen Saugstutzen für die Wasserstrahlpumpe geklebt hat...

Nun ist es klar wie es weitergeht - saugen bis die Flasche vom Stopfen fällt wenn nicht zuvor schon ein kräftiger Mensch den Stopfen verkanntet hat!
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige