Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 06.09.2007, 11:16   #2   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Plastik oder Beton/Metall

In der Installation sind Plastikrohre mühsam zu verbinden, das Material ist mechanisch wenig belastbar und Muffen und Abzweigstücke sind teuer und erfordern Spezialwerkzeuge in der Verarbeitung am Bau. Ein Vorteil ist sicher die Isolationseigenschaft und die chemische Beständigkeit.

Ich habe Vorbehalte gegen Plastik fast in jeder Form.

Ein Kupferrohr ist absolut gas- und diffusionsdicht, Verbindungsstücke sind billig, leicht und dauerhaft zu löten, antibakteriell brauchen wenig Platz und das Material ist sehr alterungsbeständig ohne zu verspröden. Selbst UV-Licht kann Kupfer oder Beton nichts anhaben. Mechanische Beschädigung durch stumpfe Gegenstände sind ebenso wenig ein Problem wie Hitze oder Flammeneinwirkung.

Betonrohre im Tiefbau sind bei benötigten Durchmessern sehr billig zu haben und halten große Druckbelastungen aus. Die Entsorgung ist einfach und der Rohstoff für die Herstellung wird nicht knapp werden und kann mit technisch wenig aufwendigen Anlagen produziert werden.

Kupfer und Beton ist auch beständig gegen Nagetiere...;-)
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige