Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 04.09.2007, 20:56   #8   Druckbare Version zeigen
kleinerChemiker Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4.044
AW: FID höhrbarmachen - aber wie?

@ all:

Danke für die vielen Antworten, das werd ich mal versuchen, mit Mestrec, hoffe, ich schaffe das!


@ Pjotr:

Das soll im Prinzip nix bringen. Die Idee ist, dass das Ohr ja nichts anderees als ein Fourieroperator ist, dadurch sollte man eigenltich Substanzen anhand ihres unterschiedlichen Klangspektrums unterscheiden können und das wollt ich nur mal wissen, ob das wirklich geht und wie sich sowas anhört.

@ Bernhard:

Gute Frage, das möchte ich auch herausfinden, ob sich Toluol und Benzol verschieden anhören!

@ hexogen:

Genau das war auch mir in den Kopf gekommen, sofern es möglich ist sich einige Moleküle anhand ihres Klangspektrums einzuprägen oder vielleicht sogar möglich ist aufgrund des Klangspektrums eine Strukturaufklärung zu machen, vielleicht geht das ja sogar einfacher als die visuelle Auswertung, wenn man mal den Dreh raushat!




lg, Peter!
kleinerChemiker ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige