Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 04.09.2007, 17:46   #2   Druckbare Version zeigen
baltic Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.468
AW: Mein Refarat bitte auf richtigkeit überprüfen!

Zitat:
Die Oktanzahl ist ein Maß für die Klopffestigkeit von Benzin. Die Octanzahlen gehen von
0 – 100 wobei 100 die beste Octanzahl ist. Der Octanwert gibt an wie viel Isooctan
(2,2,4-Trimethylpentan, C8H18) prozentual in einem Benzingemisch vorhanden ist.Zum Beispiel wenn die Octanzahl 80 ist dann würde das bedeuten das das Benzingemisch aus 80% Isooctan und z.B. 20% n-Heptan besteht.
Das stimmt nicht! Die Octanzahl sagt nichts über die Zusammensetzung des Benzins aus; es ist ja auch nicht nur Isooctan oder n-Heptan enthalten. Die Octanzahl sagt nur etwas über die Klopffestigkeit aus. Wenn also ein Benzingemisch die Octanzahl 95 hat, heißt das nur, dass es sich (was die Klopffestigkeit angeht) verhält wie ein Gemisch aus 95% Isooctan und 5% n-Heptan!

Zitat:
Heute ist das verboten da das Blei den Katalysator unwirksam gemacht hat und die Schadstoffe so in die Luft entweichen konnte.
Zu der Zeit, wo verbleites Benzin die Regel war, gab es flächendeckend noch keine Katalysatoren.
Heute ist das dennoch ein Problem, weil auch "bleifreies" Benzin noch Blei enthält. Dieses wirkt in der Tat als Katalysatorgift und setzt dem Kat auf längere Sicht durchaus zu.

Lg, baltic

--
baltic ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige