Anzeige


Thema: VAN DER WAALS
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 03.09.2007, 01:03   #8   Druckbare Version zeigen
Paleiko Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.210
AW: Re: VAN DER WAALS

Zitat:
Zitat von silverstar2006 Beitrag anzeigen
doch den satz hab ich übersehn
(deshalb nennt man sie permanente Dipole oder Dipole im engeren Sinne)

heißt dass jetzt das permannte dipole V.D.W im engeren sinn sind und induzierte dipole=V.D.W im weiteren sinn sind hab ich das richtig verstanden
Nein. Van der Waals im engeren Sinn sind die London-Kräfte bzw. dispersive Wechselwirkungen.

Im weiteren Sinne umfassen VdW-WW alle schwächeren Wechselwirkungen. Allerdings ist die begriffliche Trennung bei Wikipedia ungewöhnlich, die meisten verwenden VdW synonym zu London und trennen das von Dipol-Dipol-Kräften (bezogen auf permanente Dipole) ab.

Das mit der Ionenbindung ist Quatsch. VdW spielt vor allem bei unpolaren, gut polarisierbaren Molekülen eine Rolle.
Paleiko ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige