Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 26.08.2007, 20:37   #11   Druckbare Version zeigen
Kaetzli  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 7
AW: Calciumcitratpulver (zur Nahrungsergänzung) löst sich nicht

Super, danke (Daß es www.calciumcitrat.de gibt, ist ja lustig )

Hm, ich hab hier so einen Mini-Plastikmeßbecher rumliegen aus der Klinik (da füllen die immer medis in Saftform rein), wenn ich den bis zur 12ml Markierung fülle, ist das dann korrekt?
Wäre mir eigentlich auch lieber, als nur mit dem Teelöffel rumzuhantieren.

Wo bekommt man ansonsten Meßlöffel - die von Omikron, (da gibt es auch Becherchen) sind ok, oder? Denn Meßlöffel, -becher etc. sind vermutlich auch alle genormt und daher ist es egal, was man davon nimmt...? *schäm für doofe fragen*

Super, jetzt müßte ich das Ganze (wieviel ml, um auf ca. 600mg zu kommen) nur noch für das Mg-(hydrogen)-citrat wissen, dann bin ich glücklich. Suche mal nach der Schüttdichte im Netz... auf 1g sollen 85mg Mg sein, also bräuchte ich ca. 7g von dem Pulver.

Geändert von Kaetzli (26.08.2007 um 20:59 Uhr)
Kaetzli ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige