Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 26.08.2007, 20:12   #2   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: Konduktometrische Essigsäurebestimmung?!

Was brauchst du denn dafür für 'ne Anleitung ?
Du legst ein genau bekanntes Volumen der zu analysierenden Essigsäurelsg vor, verdünnst mit Wasser, steckst die Messzelle hinein und titrierst. Nach jedem ml oder halbem ml Laugenzugabe notierst du die Leitfähigkeit. Mehr ist da nicht.

lg
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige