Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 24.08.2007, 15:22   #1   Druckbare Version zeigen
Problembaer  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 146
Allgemeine Frage zu Säuren nach Brönsted

Hallo,

ich lese immer solche Begriffe wie "zweibasige Säure" oder "dreiprotonige Säure", deswegen wollte ich wissen, ob man die Begriffe "-basig" und "-protonig" in diesem Zusammenhang synonym verwenden kann?
Weiterhin bin ich mir ob der genauen Bedeutung dieser Wörter etwas unschlüssig: wird damit lediglich ausgesagt, wieviele OH-Gruppen die Lewis-Formel der Säure besitzt?

Ist demnach die Schwefelsäure zum Beispiel zweiprotonig und kann deswegen 2 H+ abgeben? Und wie verhält sich das, wenn nicht alle Wasserstoff-Atome der Säure in OH-Gruppen gebunden sind? Die phosphorige Säure zum Beispiel hat doch nur 2 OH-Gruppen, deswegen müsste sie zweiprotonig sein; kann sie dennoch alle 3 H-Atome abgeben, also völlig deprotoniert werden?

Ich wäre froh, wenn jemand etwas Licht ins Dunkel der Fachbegriffe und meiner konstruierten Beispiele bringen könnte.

Vielen Dank.
Problembaer ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige