Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 23.08.2007, 22:42   #2   Druckbare Version zeigen
Kohlenstoffkarbid Männlich
Mitglied
Beiträge: 279
AW: Warum ausgerechnet Tc und Pm instabil?

Hallo,
die Eigenschaft der Stabilität ist nicht etwa die Folge einer "Insel", sondern gegebener Struktureigenschaften. Es verhält sich mit den Atomkernen wie mit den chemischen Verbindungen, man kann grobe Regeln aufstellen (solch eine könnte sein: Halogenide sind meist wasserlöslich), die für viele gelten, aber es gibt immer mal Ausnahmen (CaF ist nicht wasserlöslich). Eine solche grobe Regel ist die, auf der das mit der Insel der Stabilität basiert. Wie stabil ein Kern aber wirklich ist, hängt aber von seinen individuellen Eigenschaften (Konfiguration bzw. Anordnung der Bestandteile im Kern) ab. Pm und Tc sind nun mal unter gegebenen Umständen instabil, weil sie so gebaut sind, wie sie sind (Leider ist bislang zum inneren Aufbau der Atomkerne nur wenig bekannt bzw. veröffentlicht worden, so dass man (zumindest als Normalsterblicher) keine tiefgründigen Infos außer der sog. Schalentheorie bekommt).
Gruß
CC
__________________
CC ist isotyp mit KBN
Kohlenstoffkarbid ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige