Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 23.08.2007, 11:21   #17   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Stickstoff explodiert wann?

Ich habe mich mal ein klein wenig mit der Primärliteratur zu den stark N haltigen Verbindungen des {N_5^+} Kations auseinandergesetzt, da mein Prof. bei dem ich mich in AC prüfen lassen will gerne mal in den letzten Minuten der Dipolmprüfung nach mehr oder wenigen exotischen Verbindungen ({z.B. Na_3NO_4, Na_3NO_3, N_{23}P}) frägt und sehen will ob man sich solche Verbindungen strukturell bzw. bindungstheoretisch zumindest halbwegs herleiten kann.

Zitat:
Zitat von ehemaliges Mitglied Beitrag anzeigen
Das N8 selbst ist bereits ( wenn auch weniger ) unwahrscheinlich. Jetzt auch noch Forschung auf eine so gut wie ausgeschlossene ionische Struktur hin zu betreiben, sollte m.E. den Leuten überlassen bleiben, die nicht wissen , wohin mit Ihrem Geld.
Nun ja, wenn man sich mal die Danksagung am Ende eines recht neuen Artikel (K.O. Christe, Porp., Explos., Pyrotech. 2007, 32, 194.) des Arbeitskreises um K.O. Christe anschaut ...:"We gratefully acknowledge financial support of this work by the Air Force Office of Scientific Research, DARPA, the Office of Naval Research, the Lawrence Livermore National Laboratory, and the National Science Foundation. ... erkennt man recht eindeutig wer hier zu viel Geld zur Verfügung hat.

Trotzdem finde ich es durchaus interessant, an was Herr Christe da so herumforscht. Das Ziel ein ionisches N8 herzustellen steht aber denke ich nicht mehr im Vordergrund, da sowohl theoretische Rechnungen als auch experimentelle Erfahrungen gezeigt haben, dass diese Spezies im Festkörper wohl nicht stabilisiert werden kann.

@ehemaliges Mitglied: Wieso sollte ihrer Meinung nach ein molekulares N8 stabiler sein als ein ionisches?
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige