Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 22.08.2007, 10:33   #2   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: kristalline Säuren

Spontan fällt mir p-Toluolsulfonsäure ein : ist fest (als Monohydrat, glaube ich) und eine relativ starke Säure.
Dihalogen- und Trihalogenessigsäuren kommen der Sache auch nahe.

Ansonsten würde ich vorschlagen, du gehst eine pKs Tabelle durch und notierst dir die Säuren, die fest bei RT sind.

Darf man fragen, wozu das gut ist ?

lg
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige