Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 20.08.2007, 20:13   #29   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.861
AW: Wichtige Frage zu Quecksilber!

Vielleicht kann es dich ja irgendwie beruhigen : ich arbeite fast täglich mit Quecksilber, weil ich viel Voltametrie mache. Ich passe auf, dass ich nicht rumkleckere und sammle brav die anfallenden Tröpfchen in einer Kunststoffflasche, die ich ab und zu beim Sondermüll abliefere. Die freuen sich immer, denn Quecksilber ist leicht aufzureinigen (destillativ) und die können das reine Quecksilber dann wieder teuer verkaufen.

Auch habe ich ein 1 kg Gebinde allerreinsten Quecksilbers im Chemikalienschrank stehen und erfreue mich trotz allem guter Gesundheit...

Ich habe auch schon mal Quecksilber verschüttet (wie praktisch jeder, der jeden Tag damit arbeiten muss) - es ist halt eine Plackerei, das Zeug tröpchenweise wieder säuberlich einzusammeln, aber danach besteht kein Grund zu grösserer Sorge...

lg
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige