Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 19.08.2007, 14:29   #1   Druckbare Version zeigen
Tina77 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 21
Fragen zur Klausur

Hallo,
Habe schwierigkeiten mit folgenden Fragen:
1. warum wird für elektrische Leitungen kein rohkupfer verwendet?
2. Welche stöchiometrische Zusammensetzung resultiert, wenn in einer kubisch dichten Anordnung von Tantalatomen a) alle b) die Hälfte der Oktaederlückenmit C-Atomen besetzt sind?
3. Welcher Aquakomplex (hydratisiertes Ion) ist stabiler gegen Ablösung von Wassermolekülen: Na(H2O)6 oder Mg(H2O)6 ?
4. Welchen Härtegrad besitzt eine gesättigte wässrige Lösung von CaCO3, wenn dei Löslichkeit von Calciumcarbonat 6,9*10^-3 g/l beträgt? ( 1°d = 0,179mmol Ca 2+/l)?
5. Welche Metalle sind in Salzsäure löslich?
6. Rohsilber sei mit Zink, Kupfer und Gold verunreinigt. Welche Reaktionen treten bei der elektrolytischen Reinigung ein und wo verbleiben die genannten Begleitkomponenten?
Danke schon mal für Rückmeldungen
Tina77 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige