Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 19.08.2007, 08:54   #2   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: Wichtige Frage zu Quecksilber!

Hallo und willkommen,

die meisten Antworten findest du bereits in diversen threads hier im Forum; nutz mal die Suchfunktion.

lg

EDIT Hg ist bei Zimmertemperatur flüssig, man kann es einigermassen gefahrlos in die Hand nehmen, es zerfliesst nicht wie Wasser und benetzt auch keine (nichtmetallischen) Oberflächen, so dass man verschüttete Tropfen leicht zusammenfegen und fachgerecht entsorgen kann. Problematisch ist allein Quecksilber, welches an unzugängliche Stellen (z.B. in Ritzen im Fussboden) gelangt. Man kann es von dort einsammeln indem man es mit einem Silberstab berührt; es wird davon absorbiert und bildet mit dem Silber ein festes Amalgam, das ungefährlich ist. Man soll Hg nicht an offener Luft stehen lassen weil das Einatmen der Dämpfe über längere Zeiträume zu chronischen Vergiftungen führt.
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)

Geändert von ricinus (19.08.2007 um 09:00 Uhr)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige