Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 16.08.2007, 19:30   #5   Druckbare Version zeigen
Sisa weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 37
AW: Redoxgleichungen

Ich dachte mir nur, dass das K noch irgendwo hin müsste ^^ und ich weiss leider auch nicht wie ich das mit den 2positiven Ladungen noch machen kann.
ich hab da noch eine Frage zum Verständnis
nimmt man einfach an, die H+-Ionen kommen aus der Lösung, also quasi aus H2O ?
Sisa ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige