Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 15.08.2007, 15:26   #6   Druckbare Version zeigen
hexogen Männlich
Mitglied
Beiträge: 326
AW: Pulververmischung mit Ultraschallbad

Also ich bezweifle stark, dass du damit Erfolg haben wirst. Es gibt da einen einfachen Versuch mit Kugeln unterschiedlicher Grösse. Im Ultraschallbad oder auch sonst geschüttelt, separieren sich die Kugeln nach Grösse. Grosse oben, kleine unten. So wird dies wohl auch hier sein.
Wenn du nun eine Suspension mit diesen beiden 'Pulvern' machen willst, wie stellst du dir die Weiterverabeitung vor? Dumme Frage: Warum nicht alles schmelzen?
hexogen ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige