Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 14.08.2007, 15:09   #2   Druckbare Version zeigen
TH0R Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 14
AW: Sicherheitsstreichhölzer

P + KClO3 → O2 (stark exotherm)
Sb2S3 + 5O2 → Sb2O4 + 3SO2 (endotherm)

Wie wäre der Mechanismus hierfür und die Richtigen Mengen ?
bzw. was entsteht bei der ersten Reaktion noch ?

Sb2S3 ist ja Schwefelantimon ist das in der Reaktion des Sicherheitsstreichholzes verwendbar oda einfach durch Schwefel zu ersetzen?
TH0R ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige