Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 13.08.2007, 15:41   #28   Druckbare Version zeigen
Suppenname Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.704
AW: Verfliegt Ethylalkohol beim Backen?

Hast du die vorigen Beiträge gelesen? Man kann in so gut wie allen Lebensmitteln Ethanolmoleküle nachweisen. Mit Methoden, die es vor 1400 Jahren nicht gab. Hätten diese Methoden damals zur Verfügung gestanden, wäre es sicherlich zu einer anderen Formulierung des Alkoholverbots gekommen.

Ich möchte dich nicht in deinem eigenen Glauben belehren, aber ich verstehe das Alkoholverbot so, dass man keine Speisen und Getränke zu sich nehmen soll, deren Verzehr einzig dem Berauschen dient. Pizzateig kann da nicht mit gemeint sein, da sonst kaum eine Möglichkeit des alkoholfreien Ernährens gegeben ist. Ich würde dir aber raten, einen solchen Sachverhalt mit den hier gewonnenen Erkenntnissen über Alkohol in Lebensmitteln mal mit einem "Fachmann", also einem Imam oder so zu diskutieren. Laien helfen dir in Glaubensfragen definitiv nicht weiter.
__________________
"Der Bodenzucker der Süßen Wüste ist ein süßlich schmeckender, in Wasser und Alkohol, aber nicht in Äther löslicher Kohlehydratkörper, der mit Phenylhydrazin Osazone bildet, und zwar, je nach der Anzahl der Kohlenstoffatome im Molekül, Triosen, Tetrosen, Pentosen, Hexosen, Heptosen, Oktosen und Nonosen."
aus dem >Lexikon der erklärungsbedürftigen Wunder, Daseinsformen und Phänomene Zamoniens und Umgebung< von Prof.Dr.Abdul Nachtigaller

Fuppes
Astronomy Domine
Suppenname ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige