Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 12.08.2007, 17:52   #6   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.861
AW: Unterschied: Methode - Verfahren

Da ja hierzu keine Einigkeit bestehen will, möchte ich dann noch meine Sichtweise kundtun :

als analytische Verfahren würde ich Dinge wie "Gravimetrie", "Komplexometrie", "Konduktometrie" oder "Polarographie" bezeichnen. Aus dem Verfahren geht also die das allgemeine Prinzip hervor, nach dem analysiert wird. Die analytische Methode hingegen beinhaltet alle praktischen Details, wie Probenvorbereitung, eingesetzte Reagenzien und deren Menge, Aufarbeitung (z.B. Filtration oder Potentialvorschub oder sonstwas) und Auswertung (Regressionsberechnung bei Standardaddition, Auswaage und Umrechnung bei Gravimetrie usw). Nicht umsonst spricht man ja im Zusammenhang mit bestimmten analytischen Verfahren von Methodenentwicklung, wenn das Verfahren per se bereits gewählt ist, aber die praktischen Einzelheiten noch optimiert werden müssen.
So kann ich bspw das Verfahren "ICP" zur Bestimmung des Eisengehaltes in Stahl wählen, muss aber erst eine Methode hierzu entwickeln, in der ich festlege, wie gross die Probe sein soll, wie sie aufgeschlossen werden soll, auf welcher Wellenlänge ich messe, an welchen Punkten des Spektrums ich den Untergrund messe, wie schnell meine Pumpe drehen soll, welche Leistung das Plasma haben soll usw usw.

lg
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige