Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 08.08.2007, 15:03   #2   Druckbare Version zeigen
Edgar Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.044
AW: Verhalten von Campher-Kristallen auf Wasser

Der Kristall löst sich. Diese Lösung erfolgt aber nicht gleichmässig. Dadurch verändert sich die Oberflächenspannung des Wassers, die an sich recht hoch ist. Der Kristall selbst wird durch diese Oberflächenspannung abgestossen. Wenn sie nicht von allen Seiten gleichmässig wirkt, führt das zu 'Ausweich'-Bewegungen.
Ein Tensid vermindert die Oberflächenspannung wesentlich, der Kristall wird nun vom Wasser benetzt.
Edgar ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige