Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 05.08.2007, 20:10   #6   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Verfliegt Ethylakohol beim Backen?

Ich schließe mich da der Meinung von FK an - ich denke in Deiner Glaubensvariante geht es um die Enthaltsamkeit. Also das der Gläubige nicht wissentlich alkoholische Getränke zur Berauschung zu sich nimmt.

Alkohol ist in vielen Lebensmitteln enthalten, selbst in einer Scheibe Brot, Sauerkraut oder Apfelsaft. Siehe Liste: http://www.madaus.de/Alkoholgehalt-in-Prozent-und-G.412.0.html

Selbst während der Verdauung werden nicht gesunde Alkohole(besonders bei Vollwertkost) gebildet. Ich kann mir nicht vorstellen das der Erfinder dieser Grundsätze mit Alkohol z.B. auch Zucker oder Glycerin verboten hat...
Wie ist das tatsächlich im Islam?

Zu den Glaubensauslegungen kann ich nicht viel sagen - ich zahle meine Kirchensteuer und sehe täglich die Kirche in meinem Dorf von außen, damit habe ich meinen Beitrag geleistet.

Zu den Bibelworten kann ich auch nichts sagen, 7x übersetzt - dann wird wohl letztendlich das drin stehen was die Kirchenfürsten so für richtig halten. Wird wohl bei jedem Glauben so ähnlich ablaufen. Wer es braucht soll es so haben. Ich lebe nur einmal - mit viel Alkohol wohl nicht so lange, aber das entscheide nur ich für mich - da brauche ich keinen Rat von 'oben'.
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige