Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 23.06.2004, 14:14   #7   Druckbare Version zeigen
rhodium Männlich
Mitglied
Beiträge: 171
AW: Forschungsdrang!?!

Das Problem ist im "Heimlabor" halt die Sicherheit. Gefahrstoffschränke, Abzüge und ähnliches gehen extrem ins Geld. Ich habe dies in Jugendjahren einfach so gelöst, dass ich mich im Wesentlichen nur im anorgan. Bereich betätigt habe. Da benötigt man nicht allzuviele teuere Sachen und kann doch viel anstellen (speziell in Richtung Komplexe). Mittlerweile mach ich mehr in Richtung Organik und das birgt öfters das Problem erhöhter Gefahren (brennbare LM, giftige Edukte oder Produkte, hochreaktives Material wie Natrium ... ). Daso bin ich jetzt daran ein entsprechend ausgestattetes Home-Lab zu bauen. Ist halt teuer .... mal schauen ob ich das durchziehe.

mfg rhodium

P.S: wenn wer ein paar Tipps und Tricks für den Anfang braucht ... anschreiben ..
rhodium ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige