Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 21.06.2004, 16:08   #10   Druckbare Version zeigen
Rolando Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.105
AW: Luftballon gefüllt mit: Co2, O2, normaler ausgeatmeter Luft

Also, draußen in der Luft gibt es ja nicht viel CO2. Den genauen Prozentsatz kenne ich auch nicht, ist aber sehr wenig.

Wenn du jetzt deinen Luftballon mit CO2 füllst, dann ist da halt sehr viel CO2 drin. Das bewirkt ein Konzentrationsgefälle, da drinnen mehr CO2 ist als draußen.

Man kann das mit einem geheizten Zimmer vergleiche: Wenn es im Winter kalt ist, muss man das Zimmer ständing nachheiezn, weil es Wärme nach draußen an die kalte Umgebung abgibt. Also existiert auch da ein Konzentrationsgefälle, nur eben mit der Wärme.

Dementsprechend geht das CO2 durch die Luftballonwand hindurch, der Luftballon schrumpft.

Dies tut er bei allen drei Ballons verschieden schnell, da ja der CO2-Gehalt im inneren unterschiedlich groß war. Deshalb ist es wichtig, dass die Ballons am Anfang alle das selbe Volumen haben, so kann man das Schrumpfen besser erkennen.
Rolando ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige