Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 18.06.2004, 09:50   #2   Druckbare Version zeigen
CF  
Mitglied
Beiträge: 5
AW: Orbitale, Hybridorbitale

1. Hat N nicht die Elektronenkonfiguration [He]2s²2p³? Stickstoff steht doch vor Neon... und ja es hat 5 Valenzelektronen.

2. Stickstoff bildet z.B. bei einer Dreifachbindung hybridorbitale aus. Durch die Sigma-Bindung bei der sp-sp-Überlappung und die beiden Pi-Bindungen der p-p-Überlappung ergibt sich die Dreifachbindung. Im Ammoniakmolekül findet dann eine Überlappung von drei 1s-Orbitalen der Wasserstoffatome mit drei q-Orbitalen des sp3-hybridisierten N-Atoms statt.

Liegt alles daran das es halt energetisch günstiger ist, die 3-fach bindung hat auch ne sehr starke Bindungsenergie, irgendwo um 950Kj/mol soweit ich weis.

Die fragen kann man sich aber auch ganz einfach per Google beantworten
CF ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige