Anzeige


Thema: MO-Theorie?
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 17.06.2004, 18:35   #2   Druckbare Version zeigen
Adam Männlich
Moderator
Beiträge: 8.039
AW: MO-Theorie??

Zitat:
Vor allem frag ich mich oft ob es denn gar keine Bücher mit Übungen zu dem Thema gibt. Ich meine ein MO-Schema von Sauerstoff aufzustellen, das geht ja noch.. aber bei Ammoniak oder Molekülen mit noch mehr Atomen hörts bei mir schon auf!!
Da hörts nicht nur bei Dir auf

Das ist eben nicht so einfach....

Bei allen Grundlagen ein wichtiges Werkzeug beim Erstellen von MO-Schemas ist die Gruppentheorie. Eine Einfürung in die auf Symmetrieeigenschaften basierende MO-Theorie bietet der Kettle:

S.F.A Kettle - Symmetrie und Struktur

Aufbauend auf der Gruppentheorie werden exemplarisch ausgehend von Wasser, über Ethen, Ammoniak, BrF5 bis zu höheren Komplexen die MO-Schemas hergeleitet. Übungen + Lösungen sind auch dabei.

Zitat:
Ich frag mich dann immer wenn ich so ein Schema sehe, ob die das wirklich nur aus experimentellen Daten ermittelt haben oder ob man sich das so theoretisch erklären kann.
MO-Schemas kann man natürlich von etwaigen Programmen berechnen lassen. Experimentell kann man dann mittels der Photoelektronenspektroskopie die Daten überprüfen.


Gruß
Adam
__________________
Wenn jemand ein Problem erkannt hat und nichts zur Lösung des Problems beiträgt, ist er selbst ein Teil des Problems.
Adam ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige