Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 17.06.2004, 13:57   #10   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Beiträge: 11.539
AW: Vollanalyse ab ins Labor-wie teuer wird der Spaß

Zitat:
Wie teuer wird es im Schitt wenn ich meine qualitative Vollanalyse zur Untersuchung ins Labor schicke und wie zeitaufwendig ist sowas?
Zeitlich ist das kein Problem (Schmelztabletten herstellen und an der RFA messen dauert gut 2 Tage), wenn Du aber keinen Kontakt zu jemandem hast, der sowas routinemäßig durchführt (und Deine Probe mal eben mitmacht), wird das mit Sicherheit zu teuer!
Davon abgesehen ist es absolut nicht korrekt, seine Analyse machen zu lassen!
Zitat:
Was auch ganz in Ordnung so ist. Wer mit dem Studium überfordert ist und meint, fehlende Kompetenz kaufen zu können, ist auf der Uni am falschen Platz.
Also, so mies musst Du auch nicht gleich werden! Ich denke Du erinnerst Dich auch noch an die Zeit, als Du so ein Praktikum machen musstest und kannst nachvollziehen, wenn badcip davon angekotzt ist. Wenn ich mir überlege, wie wir unsere 15 Qualis machen mussten und der verdammte Trennungsgang nie ganz so wollte...
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige