Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 22.09.2001, 19:31   #3   Druckbare Version zeigen
DirtyHarry  
Mitglied
Beiträge: 397
Man könnte tonnenweise Kohlendioxid zur Neutralisation einsetzen! Daraus würde man Ammoniumcarbonat oder bie Überschuss von CO2 sogar Ammoniumhydrogencarbonat (bei ordentlicher Luftfeuchtigkeit erhalten. Dieses Produkt würde als schneeartige Substanz zu Boden fallen, könnte zusammengekehrt werden und als wertvolles Treibmittel für aufgeschäumte Bau- und Kunststoffe oder sogar als Backpulver dienen - eine Art Recycling!
Stören würden eigentlich nur die am Kohlendioxid erstickten Einwohner von Toulouse, die chemische Seite wäre also nicht das Problem

Also, vergiss es, Neutralisation ist nicht, wie hippie schon sagte! Einzig die Verdünnung mit Luft und die Bindung an Luftfeuchtigkeit bringen es...
__________________
Dirty Harry

Weird Science.....
DirtyHarry ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige