Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 07.06.2004, 16:24   #1   Druckbare Version zeigen
D@nny Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 356
Chemie Olympiade 2005 Nr.4 - Fehler?

Die Aufgabe hat mich sehr verwundert, nicht, dass es mir am Anfang komisch erschien. Aber Nummer 4 war selbst nach Einliesen aller anderen Themen (die vergleichsweise einfach waren), die einzigste Aufgabe mit der ich nichts anfangen konnte.
Sogar mit Fachliteratur Stereoisomerie bliebt sie mir ein Rätsel. Dann habe ich diese ominöse Verbindung noch mit meine Molebaukasten gebastelt.

Die wollen ja anscheinend auf Enantiomere hinaus (Bild-Spiegelbild). Komisch ist nur, dass diese Verbindung eindeutig eine Spiegelachse vorweist. Unser Chemie-AG Leiter meinte, dass mir erst mal die Finger davon lassen sollen, es sei wahrscheinlich ein Fehler. Das komme öfters vor.

Was meint ihr, ist das ein Fehler? Oder sehen weder er noch ich die Problematik?
__________________
Die menschliche >>Seele<< ist nichts anderes als ein spezielles Programm, das in einer Gehirn genannten Rechenmaschine abläuft.
Frank J. Tipler
D@nny ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige