Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 30.05.2004, 16:49   #12   Druckbare Version zeigen
Firefighter  
Mitglied
Beiträge: 851
AW: sehr dumme Frage- gasdichter Behälter

Zitat:
ich trau mich ja eigentlich gar nciht zu fargen, weil ihr bestimmt lacht, aber ich hab von Chemie absolut NULL Ahnung
Die brauchst du dazu auch nicht - Mit Chemie hat das absoult NULL zu tun.
Zitat:
wozu sind die dinger denn, bitte überhaupt gut?
Etwender, dass kein Gas rauskommt oder keins reinkommt.

Zitat:
Zitat von belsan
Gasdichter Behälter ist so gut wie nichts sagend.

Welches Gas ?

Welcher Druck ?

Welches Volumen ?
Die Frage ist überhaupt, will er in die Behälter ein Gas einfüllen? Wenn ja dann auch wie? Normaler Druck, Luftpumpe, Kompressor - Dabei muss das Ventil kompatibel. Wenn es nicht gerade Luft ist, wäre auch noch interessant, wie er das Gas herstellt/extrahiert.

Außerdem sollte man noch wissen, welche Bedingungen der Behälter aushalten muss (Hitzebeständig, stoßfest,...).
Für Druckbehälter gibt es besondere Vorschriften.

Vielleicht will er auch nur etwas vor Luft (Oxidation) schützen.

Zitat:
Auch eine gut verschlossene Plastiktüte ist ein gasdichter Behälter.
Da habe ich so meine Zweifel. Zumindest verliert ein Luftball und eine Fahrradschlauch langsam aber sicher Luft.

Geändert von Firefighter (30.05.2004 um 17:19 Uhr)
Firefighter ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige