Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 26.05.2004, 12:22   #2   Druckbare Version zeigen
C. Iulius Caesar Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.008
AW: Massenkonzentration

Dann kannste ja erstmal die Stoffmenge von Fe2O3 berechnen:
n= m/M = 0,4320 g/ 159,7g/mol = 0,0027 mol

Jetzt stellt man eine Redox-Gleichung auf:
4 Fe + 3 O2 ---> 2 Fe2O3

Stoffmengenverhältnis von Fe zu Fe2O3
nFe/nFe2O3 = 2/1
nFe = 2*nFe2O3 = 0,0054 mol

Masse des Eisens:
m=n*M=0,0054mol*55,85g/mol = 0,3023 g

Also sind 0,3023g pro 10ml enthalten. Das Ganze müssen wa nur noch auf 1000ml (1l) hochrechnen!

Ich hoffe das stimmt so!

Gruß,
Dennis
__________________
"Nihil tam difficile est, quin quaerendo investigari possiet."
Terenz
Für Nicht-Lateiner:
"Nichts ist so schwer, dass es nicht durch Forschen gefunden werden könnte."
C. Iulius Caesar ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige