Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 13.09.2001, 17:22   #1   Druckbare Version zeigen
ArneE Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 368
Verschiedene Aufgeaben aus einer Chemie-Arbeit

Hallo,

ich habe eine Chemiearbeit aus einer anderen Klasse bekommen, die wir wahrscheinlich demnächst auch schreiben werden. Natürlich ist dort eine Menge falsch, deshalb würde ich gerne mal hören, was ihr meint, was wohl richtig ist.

Aufgabe 1.1:
Beschreibe, wie sich die Vorstellungen vom Aufbau der Atome von Dalton über das Erdbeermodell von Thomson und das Modell von Rutherford bis zum Schalenmodell gewandelt haben.

Aufgabe 1.2:
Definiere die Begriffe:
1.) Ion
2.) Elektron
3.) Isotop
4.) Ordnungszahl

Aufgabe 2.2:
Erläutere, welche Veränderungen sich ergeben, wenn Flour mit Natrium zu Natriumflourid reagiert.

Aufgabe 2.3:
In eine Natriumflourid-Schmelze taucht man zwei Elektroden und legt eine Spannung an. Erläutere die Vorgänge, die an den beiden Polen ablaufen, und formuliere jeweils eine Reaktionsgleichung.

Aufgabe 2.4:
Begründe jeweils, ob die Bildung bzw. die Elektrolyse von Natriumflourid exotherm oder endotherm verlaufen.

Aufgabe 2.5:
Beschreibe anhand einer geeigneten Modellvorstellung die Vorgänge, die beim Lösen von Natriumflourid in Wasser ablaufen.

Aufgabe 3.1:
Als das Periodensystem entwickelt wurde, war das Element Germanium noch nicht bekannt. Dennoch behauptete der russische Forscher Mendelejeff, dass es dieses Element geben müsse, er sagte sogar einige seiner Eigenschaften voraus.
Erläutere, wie Mendelejeff zu diesen Aussagen kam.

Ich würde mir wünschen, wenn ihr mir bei diesen Aufgaben helfen könntet. Ein Teil könnte ich selber beantworten, aber ich bin mir im Ganzen nicht besonders sicher.

Vielen Dank,
__________________
Gruß ArneE

www.delphi-board.com
ArneE ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige