Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 19.05.2004, 16:43   #3   Druckbare Version zeigen
belsan Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.635
AW: Einteilung der Stoffe

Keine ganz einfache Frage. Ich nehme an, dass das sowas wie 10 oder 11 Klasse ist.

Ein Vorteil der Einteilung wäre, dass man ein relativ übersichtliches Ordnungsschema hat und damit grob Aussagen über Tendenzen für bestimmte Eigenschaften (Schmelzpunkte, Löslichkeit, Säure-Base-Verahlten usw.) treffen kann.

Nachteilig ist, dass die Übergänge zwischen den Bindungsarten (fast) fließend sind. In Grenzfällen kann man dann sowohl als Schüler als auch als Lehrer leicht in Erklärungsnotstand kommen, wenn man das nur mit ionischen, (polaren) kovalenten und metallischer Bindung begründen will.
belsan ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige