Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 11.09.2001, 22:57   #12   Druckbare Version zeigen
buba Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.460
Zitat:
Originalnachricht erstellt von laborfutzie
(...)
Es würde sich also ergeben: (praktisch nicht durchführbar!)
"Fe2O3 + CO --> Fe + CO2 + O2"

Um auf die Lösung zu kommen muss jeweils ein O2-Molekül auf ein C-Atom passen!
... wobei ich mir diese Vorgehensweise nicht unbedingt angewöhnen und die Gleichung gar so hinschreiben würde (wohlmöglich noch in einer Klausur?)...
buba ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige