Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 11.09.2001, 22:50   #11   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Hi sufix,
bei meinen ersten Gleichungen, habe ich einfach immer eine Vermutung aufgestellt und dann geschaut ob das mit den Atomen hinkommt. (Denn zählen kann ja wohl jeder, oder? )

zB. bei deiner letzteren Gleichung:

"Fe2O3 + CO --> Fe + CO2"

Nun zählst du zunächst die Atome:
2 Fe
4 O
1 C

Es würde sich also ergeben: (praktisch nicht durchführbar!)
"Fe2O3 + CO --> Fe + CO2 + O2"

Um auf die Lösung zu kommen muss jeweils ein O2-Molekül auf ein C-Atom passen!

Dh. es müssen insgesamt 3 C Atome her (Rest siehe buba)
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige