Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 09.05.2004, 16:56   #2   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Beiträge: 11.540
AW: "Biologische" Batterie

Zitat:
Wird überhaupt schon an solch einer Sache geforscht ?
Ob daran ernsthaft geforscht wird, weiß ich nicht. Ich wäre bei sowas aber aus folgenden Gründen relativ skeptisch:
Mit Enzymen an sich gewinnt man keine Energie, sondern setzt nur die Aktivierungsenergie herab, gleichzeitig hat man das Problem, dass Enzyme natürlich sehr empfindlich sind und sehr leicht denaturiert werden.
Bei Membranpotentialen ist die sache noch deutlicher:
Lebewesen müssen unheimlich viel Energie in diese Systeme stecken, um überhaupt Membranpotentiale aufzubauen (ich denke hierbei an Nervenzellen), wenn Du jetzt an den Protonengradienten bei der Photosynthese denkst, mit dessen Hilfe ATP gebildet wird, darfst Du natürlich nicht vergessen, dass dazu Energie von Außen (also Lichtenergie) zugeführt werden muss.
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige