Anzeige


Thema: Ausbildung
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 05.05.2004, 23:41   #5   Druckbare Version zeigen
Tiefflieger Männlich
Moderator
Beiträge: 5.444
AW: Ausbildung

Zitat:
Zitat von schach58
....Trots meiner Ausbildung und meiner praktischen erfahrung habe ich nie einen Sachkundeschein oder ähnliches erhalten.
Das ist auch richtig so, denn Deine Unterweisungen waren nach GefStoffV vorgeschrieben, reichen aber nicht zur Sachkunde aus, siehe Chemikalienverbotsverordnung.

Zitat:
Zitat von schach58
Heute bin ich arbeitslos und möchte mich im Berreich Entsorgung von Problemabfällen Selbstständig machen.
Schlag Dir den Gedanken lieber schnell wieder aus dem Kopf. Ohne gewaltiges Startkapital hast Du keine Chance.

Entsorgungsunternehmen gehören heute......





.... in der Regel den großen Energieversorgern!


Die rechtliche Seite ist wohl auch gegen Dich.
Wenn Du selbst Transporte durchführen möchtest brauchst Du mit Sicherheit einen ADR Schein (Gefahrgutführerschein). Als Entsorger solltest Du mindestens Entsorgungsfachbetrieb sein (wieder einige Kurse und Audits). Als Zwischenhändler benötigst Du dann noch eine Maklergenehmigung. Ach ja, einen Abfallbeauftragten benötigst Du auch noch, zusätzlich eine hohe Betriebshaftpflichtversicherung usw. usw.

Ich glaube kaum, dass Du eine Bank findest, di Dir hierfür Geld gibt oder hast Du so viel Startkapital?

Zitat:
Zitat von schach58
....
Da ich zur ausübung dieser tätigkeit viele auch giftige Chemikalien benötige,mußte ich mit erstaunen veststellen das mir keine Firma ohne Sachkundeschein Chemikalien verkauft.
Das darf sie auch gar nicht, siehe Chemikalienverbotsverordnung!

Zitat:
Zitat von schach58
....
Zählt es denn überhauptnichts das ich eine abgeschlossene Berufsausbildung im Chemie-Bereich erfolgreich abgeschlossen habe und 6 jahre imn einem der größten Betriebe meine praktischen erfahrungen gesammelt habe?Ist hier das Hochschulstudiumwirklich höher einzustufen?
Es ist nicht unbedingt ein Studium erforderlich, ein PTA mit 2.5 jähriger Ausbildungszeit hat die Sachkunde auch. Ein Chemiker übrigens erst, wenn er entsprechende Vorlesungen mit Klausur absolviert hat, was aber meines Wissens nach inzwischen zum Studieninhalt beim Chemiestudium gehört.
Zitat:
Zitat von schach58
....
Wäre Dankbar ,wenn mir jemand eine Möglichkeit aufzeigen könnte umdoch noch an meine Produkte zu kommen.MFG schach58!
[/QUOTE]
Sachkundeprüfung ablegen, aber vorher überlegen, ob das alles wirklich Sinn macht!
__________________
Vernünftig ist, dass die politischen Spitzen, wenn sie miteinander sprechen, darüber sprechen, wie mit der Sache umzugehen ist, wie ernst Vorwürfe zu nehmen sind und wie man damit umgeht, Vorwürfe zu besprechen, zu klären, zu verifizieren oder aus der Welt zu schaffen. (2013 Regierungssprecher Seibert)
Tiefflieger ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige