Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 03.05.2004, 16:40   #7   Druckbare Version zeigen
WildSeaman  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 10
AW: Wem gehören meine Protokolle ?

Die Sache mit den Doktorarbeiten kann ich gut nachvollziehen, weil dort ja an etwas "neuem" gearbeitet wird.

Wenn ich jetzt aber beispielsweise ein Physik-Praktikum habe und einen Standard-Versuch mit einem Pendel mache, welcher an zig Unis und in vielen unterschiedlichen Praktika - teilweise vielleicht leicht modifiziert - durchgeführt wird, der Versuch also ganz klar einen Lehr- und keinen Forschungszweck erfüllt. In einem solchen Fall ist es doch etwas anderes, oder nicht ?

Worauf ich hinaus will: Falls ich beispielsweise meine alten Physik-Protokolle nicht mehr brauche und ich jemanden habe, der mir Geld dafür bezahlen würde (vielleicht deswegen, weil sie besonders gut sind), so könnte ich ihm diese Protokolle (oder Kopien davon) doch einfach verkaufen ? Falls es zu den Protokollen eine Anleitung gibt, welche vom Professor oder Betreuer des Praktikums verfasst wurde, so gilt für diese Anleitung natürlich, dass sie Eigentum des Verfasser ist, und ich sie NICHT (mit-)verkaufen darf. Verkauft werden soll nur das von mir persönlich Geschriebene.

Ich habe übrigens nicht vor meine Protokolle zu verkaufen, doch hatte ich neuliche mit einem Kollegen ein Gespräch über dieses Thema.
WildSeaman ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige