Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 01.05.2004, 18:04   #7   Druckbare Version zeigen
viator Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 96
AW: merkwürdigkeit bei titrationskurve

Zitat:
Zitat von armin
Außerdem ist
die Hydrogenmalonat-Lösung ein Ampholyt, daher sie kann in beide Richtungen reagieren:
HA- + H2O --> H2A + OH-
HA- + H2O --> A2- + H+

Daher ist pH=0.5*(pK1+pK2))=4.15 am ersten Äquivalenzpunkt.
ne das stimmt nicht.... der ph wer 3,5 stimmt schon
viator ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige