Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 21.04.2004, 10:22   #6   Druckbare Version zeigen
Edgar Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.044
AW: Die Zukunft der (angehenden) Chemiker

[QUOTE=huihui]
man sieht aber immer, dass man sich nicht darauf verlassen kann sich nur im bereich der Chemie weiterzubilden, sondern es zählen auch social skills, sprachen andere interessensgebiete. Lass dich bitte von niemandem entmutigen! Mach was dir gefällt denn nur da kannst du gut sein. Bedenke immer, dass du dem eine lange zeit nachgehen musst! und nur was studieren weil es gute aussichten gibt wenn man fertig ist...naja
QUOTE]
Dem kann man nur zustimmen: Offiziell Chemiker, verbringe ich mehr Zeit beim Programmieren und erstellen von Statistiken als im Labor. Von Mitarbeiterführung und -verwaltung kann man sich auch nicht freihalten. Den Chemiker, der Chemie macht und sonst nichts gibt es nicht (mehr).
Trends hinterher zu laufen ist sicher schlechter als zu tun, was einem Spaß macht, denn was Spaß macht, macht man gut, und das zahlt sich dann auch langfristig aus.
Edgar ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige