Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 16.04.2004, 21:29   #9   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Lagerdauer simulieren

Zitat:
Zitat von Tiefflieger
Durch Versuche am Objekt!
Das Produkt wird z.B. unter Raumtemp. gelagert. Gleichzeitig ein weiteres unter veränderten Bedingungen im Klimaschrank. Nun werden die Veränderungen am Produkt im Klimaschrank mit denen bei RT verglichen.
Die beschleunigten Tests können nur Näherungswerte liefern, die Abweichung von der Realität ist je nach Testverfahren, Produkt und Dauer unterschiedlich. Es gibt keine allgemeingültige Regel.
Auch heute noch werden z.B. Autolacke einer intensiven Untersuchung unter Realbedingungen ausgesetzt. Hierbei werden Probebleche einer Freibewitterung z.B. in Mitteleuropa und auch Florida ausgesetzt und diese Ergebnisse mit "Schnelltests" verglichen.
Sehr richtig. Auch wir führen Bewitterungsversuche durch, und zwar parallel in einer Schnellbewitterungsanlage (QUV) und im Freien.
Und wir stellen immer wieder fest: Vorhersagen lassen sich nicht machen bzw. nur dann (so ungefähr), wenn man das Verhalten eines ähnlichen Systems kennt.
Im Extremfall werden Anstriche in der Schnellbewitterungsanlage in wenigen Tagen zerstört, während sie im Freien Jahrzehnte halten.
Das andere Extrem ist, dass sie in der QUV-Anlage genauso lange halten wie im Freien...


@chesuss
Eine Faustregel besagt, dass chemische Reaktionen bei Erhöhung der Temperatur um das 2-3fache schneller ablaufen.
Das mag mal als Anhaltspunkt dienen.
Bekannt ist auch, dass enzymatische Reaktionen bei deutlicher Überschreitung ihres Temperaturoptimums überhaupt nicht mehr ablaufen, weil die Enzyme zerstört werden.
Es gibt Systeme, die sehr feuchtigkeitsempfindlich sind, und solche, die sich sehr wenig daraus machen.
Und wir kenne Deine Stoffe nicht. Wie sollen wir da eine Vorhersage machen?

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!

Geändert von FK (16.04.2004 um 21:36 Uhr)
FK ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige