Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 02.09.2001, 21:27   #32   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Zitat:
Originalnachricht erstellt von hippie
kovalente bindungen sind bindungen zwischen zwei nichtmetallen.hippie
Ich fürchte da hast Du es Dir etwas zu einfach gemacht. Metalle können sehr wohl kovalente Bindungen ausbilden (siehe Komplexchemie), die koordinative Bindung ist auch eine kovalente Bindung.
Ein cooles Beispiel für eine kovalente Bindung zwischen Metall und Nichtmetall wäre z.B auch Quecksilber(I)-chlorid.

@ArneE: Die Anzahl der Elektronenpaare erhält man durch abzählen. Und vier Elektronenpaare bilden ein Elektronenoktett, das ist soweit richtig, aber den Stoff bezeichnet man nicht als Oktett.
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige