Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 13.04.2004, 23:01   #10   Druckbare Version zeigen
Viola weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 272
AW: Altesbestimmung mit C-14

So, ich habe alles durchgearbeiet und dabei ist mir so einiges klar geworden!

Gewissermassen als Test rechne ich nun „meine“ Aufgabe vor:

12*(1.6605*10^-24) g = 1 C-12 Atom
810 g = 4.065*10^25 C-12 Atome

also 4.878*10^13 C-14 Atome ( = N0)


At= λ*Nt λ= ln2/ T1/2
T1/2= 5730a=1.8*10^11 s

Nt= 87.3/(ln2/(1.8*10^11)) = 2.28*10^13 C-14 Atome


N(t) = N(0) * e-λ*t


t= (ln(2.28*10^13/4.878*10^13))/(-(ln2/5730))= 6302.3 a

Das Resultat scheint mir ziemlich logisch, stimmt aber nicht mit dem Resultat meines Lehrers überein.

Ja, wer kann mir mein Resultat bestätigen oder kann mir sagen wo ich einen Fehler gemacht habe?

Vielen Dank!
Gruss Viola
__________________
Gewissen kann nur sein, wo auch Wissen ist.


Erhard Blanck

Geändert von Viola (13.04.2004 um 23:12 Uhr)
Viola ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige