Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 12.04.2004, 23:20   #7   Druckbare Version zeigen
Sebi.T Männlich
Mitglied
Beiträge: 377
AW: Altesbestimmung mit C-14

So ich habe hier eine ähnliche Aufgabe vor mir liegen. Es sind nur andere Werte. Ich schreibe sie dir mal auf, Viola. Vielleicht kannst du sie dann lösen.

Aufgabe zur Bestimmung des Alters eines Knochens

Ein Tierknochen in einer archäologischen Ausgrabungsstätte enthält 200g Kohlenstoff. Er weisst eine Aktivität von 15 Zerfällen pro Sekunde auf, die von dem Kohlenstoff-14-Isotop herkommt. Wie alt ist der Knochen? Dazu muss man wissen, dass das Verhältnis 146C zu 126C zum Zeitpunkt, als das Tier noch atmete und fraß 1,3*10-12 war(natürliche Zusammensetzung in der Luft und den Pflanzen).

Lösung:
Als das Tier noch lebte, entsprachen 200g Kohlenstoff

N0 = [(6 * 1023Atome)/12g] * 200g * 1,3*10-12

= 1,3 *1013 Atome 146C

Die Aktivität damals war

A0 = λ * N0 = ln2/T1/2 * N0 = 1,6 * 109 1/a = 50s-1

Nach der gesuchten zeit sind nur noch 15 Zerfälle pro Sekunde und entsprechend weniger 146C- Atome übriggeblieben. Es ist also:

15s-1/ 50s-1 = 0,3 = e -λ*t = exp(ln2*t/T1/2 ) => t = ln0,3/ln2 * T1/2 =9950a
__________________
Nutze die Kraft, die jeder in sich trägt. Jeder ist so, wie er ist.
"Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." - "Gott würfelt nicht!"
(Albert Einstein)

Geändert von Sebi.T (12.04.2004 um 23:31 Uhr)
Sebi.T ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige